Vergabeverfahren nach VOF

Für den südlichen Projektteil sollen 2014 die Planungsarbeiten durchgeführt werden.

Das Plangebiet umfasst 30 km² und eine zu beplanende Gewässerlänge von ca. 16 km. Da es sich um eine sehr komplexe Planungsaufgabe im urbanen Raum handelt, sucht die Stadt Leipzig (Amt für Stadtgrün und Gewässer) ein Planungsbüro mit Erfahrung einer vergleichbaren Planung eines Fließgewässers in naturschutzfachlich anspruchsvollen Gebieten sowie Erfahrung bei der Planung von komplexen Bauwerken.

Bei der Suche nach einem entsprechenden Auftragnehmer wird die Stadt Leipzig derzeit durch die ARCADIS Deutschland GmbH, Standort Leipzig, unterstützt. Das VOF-Verfahren wird letztlich durch die Stadt Leipzig beauftragt. Die Beauftragung der Planungsleistungen ist für das 2. Quartal 2014 vorgesehen.

Fragen richten Sie bitte an die Stadt Leipzig, Amt für Stadtgrün und Gewässer, Frau Zábojník () oder Herrn Riedel ().

Aktuelles
30.01.2019: Infoabend mit Lesung aus dem Buch "Leipzig und seine Gewässergeheimnisse" beginnt um 18 Uhr!
An diesem Abend wird es eine Lesung aus dem Buch „Leipzig und seine Gewässergeheimnisse“ von und mit Brigitta Lehmann geben. ...mehr
Info-Abend Lebendige Luppe – die Lebendige Luppe in der grünen und blauen Infrastruktur der Stadt Leipzig
Großes Interesse zeichnete den Info-Abend des Projekts Lebendige Luppe vom 7.11.2018 aus. Das Büro platzte aus allen Nähten. ...mehr
Termin: 04.05.2019
Amphibienexkursion zu den Papitzer Lachen
weitere Beiträge >>
Ausgezeichnetes Projekt
Newsletter abonnieren
gefördert durch
Kontakt
Kontaktbüro​ "Lebendige Luppe"
Michael-Kazmierczak-Str. 25
04157 Leipzig
Telefon: 0341 86967550
E-Mail:

Mo: 9–18 Uhr
Di–Do: 9–15 Uhr

Eingang über Coppistraße, neben Nr. 69
Stadt Schkeuditz Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH Universität Leipzig NABU Sachsen Stadt Leipzig, Amt für Stadtgrün und Gewässer Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt, Naturschutzfonds Bundesamt für Naturschutz Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit