Aktuelles
weitere Beiträge >>

Fachtagung „Lebendige Luppe – Auf dem Weg zur Auenrevitalisierung“ am 22. November im Leipziger KUBUS

Altarm am Burgauenbach | Foto: Karolin Tischer | NABU Sachsen
Altarm am Burgauenbach | Foto: Karolin Tischer | NABU Sachsen

am 22. November 2022 findet die vierte Fachtagung unter dem Titel „Lebendige Luppe – Auf dem Weg zur Auenrevitalisierung“ von 09:00 bis 17:45 Uhr im Leipziger KUBUS des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ) in Leipzig statt.

 

Die Projektpartner Stadt Leipzig, Stadt Schkeuditz, Universität Leipzig, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) und der NABU (Naturschutzbund Deutschland), Landesverband Sachsen e. V. präsentieren dabei aktuelle Aktivitäten und Ergebnisse der verschiedenen Projektbausteine und möchten zudem den Blick über die Projektgrenzen und -laufzeit hinaus weiten und Perspektiven für die weitere Auenentwicklung diskutieren.

 

Neben den bald beginnenden Arbeiten im Planungsabschnitt des Zschamperts werden Ergebnisse aus der naturwissenschaftlichen Begleitung, der Stand der Aufwertungsmaßnahmen am Burgauenbach, die Planungsarbeiten zur Revitalisierung in der Burgaue und am Pfingstanger sowie aus dem Auenentwicklungskonzept vorgestellt. Weiterhin ermöglicht die Fachtagung Einblicke in andere regionale Revitalisierungsprojekte sowie große Naturschutzprojekte im Bundesgebiet, die als wegweisend für die Revitalisierung der Elster-Luppe-Aue begriffen werden können.

 

Das Programm können Sie auf der Homepage der Lebendigen Luppe unter: https://lebendige-luppe.de/index.php?article_id=226 einsehen.

 

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular.

Aktuelles
weitere Beiträge >>
Termine
alle Termine >>

Fachtagung Lebendige Luppe

Ausgezeichnetes Projekt

gefördert durch

Kontakt
Kontaktbüro Lebendige Luppe
Michael-Kazmierczak-Str. 25
04157 Leipzig
Telefon: 0341 86967550
E-Mail: info_at_Lebendige-Luppe.de
Mo: 9–18 Uhr
Di–Do: 9–15 Uhr
(Eingang über Coppistraße, neben Nr. 69)
Wenn wir nicht im Büro erreichbar sein sollten, sind wir in der Aue unterwegs. Bitte haben Sie Verständnis! Kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail, wir melden uns bei Ihnen.