Aktuelles
weitere Beiträge >>

Geplante Maßnahmen am Zschampert

Der Zschampert vom Deich des Saale-Leipzig-Kanals aus mit Blick in Richtung Norden.  | Foto: Katheen Burkhardt-Medicke
Der Zschampert vom Deich des Saale-Leipzig-Kanals aus mit Blick in Richtung Norden. | Foto: Katheen Burkhardt-Medicke

Seit der Einreichung des Genehmigungsantrags für die Revitalisierung des Zschamperts bei der Landesdirektion Sachsen im vergangenen Jahr läuft das Beteiligungsverfahren, in dessen Rahmen Träger öffentlicher Belange, anerkannte Naturschutzverbände, Bürger und Betroffene Hinweise und Einwände formulieren können. Insgesamt gingen bis Januar 2022 Stellungnahmen von 41 Akteuren, darunter Umweltverbände, Fachbehörden und Privatpersonen ein. Darauf folgten weitere Untersuchungen sowie fachliche Erwiderungen seitens der Stadt Leipzig, die sich auf die vorgebrachten Diskussionspunkte bezogen. Nachdem nun am 18.7.2022 der nächste Schritt, der Erörterungstermin mit den Beteiligten, gemacht wurde, wartet das Projektteam Lebendige Luppe auf die Entscheidung der Landesdirektion Sachsen. Sobald die Genehmigung vorliegt, können die geplanten Maßnahmen zur Renaturierung des Zschamperts als Sofortmaßnahme für den Erhalt des Auwalds nördlich des Saale-Leipzig-Kanals beginnen.

Aktuelles
weitere Beiträge >>
Termine
Der NABU Sachsen lädt zusammen mit dem Amt für Stadtgrün und Gewässer der Stadt ...
alle Termine >>

Fachtagung Lebendige Luppe

Ausgezeichnetes Projekt

gefördert durch

Kontakt