Erster Infoabend 2019: Lesung aus dem Buch „Leipzig und seine Gewässergeheimnisse“

Infoabend - Lesung von Brigitta Lehmann Foto: Ludo Van den Bogaert

Dies war ein Infoabend der ganz besonderen Art. Rund 15 Gäste folgten der Einladung zur Lesung von und mit Brigitta Lehmann aus ihrem Buch „Leipzig und seine Gewässergeheimnisse“. Die hochinteressanten Fakten und historischen Zusammenhängen zum „hydrologisch äußerst komplizierten Wasserknoten Leipzigs“, welche Frau Lehmann mit einer topografischen Karte des NABU Sachsen / Projekt Lebendige Luppe bebildert, ließen selbst den Auwald-Kenner staunen. Daneben gab es aber ebenso Momente in denen das Publikum schmunzeln musste, aufgrund der liebevoll ehrlichen sich reimenden Versform, in der das Publikum über eine Stunde durch die Aue geführt wurde. Wir danken Frau Lehmann für diesen Abend!

Aktuelles
Kontaktmöglichkeiten in den Sommerferien:
Wir wünschen allen angenehme Sommerferien und hoffen Sie finden Zeit zum Entspannen und Natur genießen! ...mehr
Beobachtungen bei der Libellenexkursion
Der letzte Sonntag (30.06.2019) war sehr sonnig und heiß. Trotzdem folgten ca. 12 Exkursionsteilnehmer sehr gespannt den Ausführungen des Exkursionsleiters und Libellenexperten Marcus Held. ...mehr
Der nächste Schritt am Zschampert
Ende des Jahres möchte das Projekt in die Planfeststellung des Zschampert-Bauabschnittes gehen. ...mehr
Termin: 21.09.2019
Radexkursion „Auf den Spuren der Lebendigen Luppe“
weitere Beiträge >>
Ausgezeichnetes Projekt
Newsletter abonnieren
gefördert durch
Kontakt
Kontaktbüro​ "Lebendige Luppe"
Michael-Kazmierczak-Str. 25
04157 Leipzig
Telefon: 0341 86967550
E-Mail:

Mo: 9–18 Uhr
Di–Do: 9–15 Uhr
(Eingang über Coppistraße, neben Nr. 69)

Wenn wir nicht im Büro erreichbar sein sollten, sind wir in der Aue unterwegs. Bitte haben Sie Verständnis! Kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail, wir melden uns bei Ihnen.
Stadt Schkeuditz Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH Universität Leipzig NABU Sachsen Stadt Leipzig, Amt für Stadtgrün und Gewässer Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt, Naturschutzfonds Bundesamt für Naturschutz Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit