Aktuelles
weitere Beiträge >>

Neues aus dem Projekt Lebendige Luppe

Zschampert | Foto: Ludo Van den Bogaert
Zschampert | Foto: Ludo Van den Bogaert

Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich der Corona-Pandemie entfällt der Info-Abend am 24.3.2021. Daher nutzen wir diesen Textbeitrag, um Sie über den Projektfortschritt zur Maßnahmenumsetzung der Stadt Leipzig in Zusammenarbeit mit der Stadt Schkeuditz zu informieren.

Die Planung am Zschampert (Bauabschnitt 4) schreitet voran, letzte Fachplanungen werden für die Erarbeitung der Genehmigungsplanung mit Hochdruck fertiggestellt. Zur Erinnerung – der Zschampert wird wieder mit der Wildbettluppe verbunden. Dafür wird der südliche Teil des Zschamperts wird naturnah umgestaltet und sein ehemaliges Bett wiederbespannt, das am Grünen Winkel nach Westen abzweigt.

Für die Wiederbespannung alter Gewässerverläufe in der Burgaue (im Bauabschnitt 1-3) erfolgt aktuell die vergleichende Bewertung von Alternativen, die im März abgeschlossen sein soll. Dabei wird u.a. geprüft, ob und wie sich diese im gesamträumlichen, integrierten Auenentwicklungskonzept einordnen. Die Alternativen unterscheiden sich z.B. bezüglich der Einleitstelle und des konkreten Verlaufs der Fließgewässertrasse. Anschließend beginnt die weitere Optimierung und Vorplanung. Seit Februar 2021 werden Nachkartierungen zur Flora und Fauna vorgenommen.

Einen Gesamtüberblick zu den Baumaßnahmen der Stadt Leipzig in Kooperation mit der Stadt Schkeuditz finden Sie auf der Projekt-Homepage.

Aktuelles
weitere Beiträge >>
Termine
Während dieser Exkursion durch die Burgaue erfahren Sie auf knapp 3 km Strecke ...
An diesem Abend wird über Neuigkeiten und Fortschritte innerhalb des Projektes Projekt ...
alle Termine >>

Ausgezeichnetes Projekt

gefördert durch

Kontakt
Kontaktbüro Lebendige Luppe
Michael-Kazmierczak-Str. 25
04157 Leipzig
Telefon: 0341 86967550
E-Mail: info_at_Lebendige-Luppe.de
Mo: 9–18 Uhr
Di–Do: 9–15 Uhr
(Eingang über Coppistraße, neben Nr. 69)
Wenn wir nicht im Büro erreichbar sein sollten, sind wir in der Aue unterwegs. Bitte haben Sie Verständnis! Kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail, wir melden uns bei Ihnen.